Empathie gegen Erkältung

Empathie gegen Erkältung

„Ohne Arzt dauert eine Erkältung eine Woche, mit Arzt sieben Tage“, besagt eine Volksweisheit. Eine amerikanische Studie zeigt allerdings, dass diese Aussage nicht unbedingt stimmen muss – vorausgesetzt der Erkältungspatient wird von einem Arzt betreut, der einfühlsam und verständnisvoll ist. Denn durch eine empathische Betreuung kann sowohl der Schweregrad der Erkältung reduziert, als auch die Erkältungsdauer um fast einen Tag verkürzt werden.

 

Empathie gegen Erkältung

Nette Mediziner haben die Nase vorn

Für ihre Studie trugen die Wissenschaftler den 350 Studienteilnehmern auf, sich sofort bei ihnen zu melden, sobald sie erste Anzeichen einer Erkältung bemerkte. Dann schickten die Forscher sie zu Ärzten, die sich entweder besonders nett und einfühlsam verhielten oder aber eine nüchterne Standard-Behandlung und Beratung durchführten. Die Teilnehmer, die von mitfühlenden Ärzten behandelt wurden, waren um fast einen Tag kürzer krank (0,91 Tage) und ihre Erkältung verlief weniger schwer (Reduktion des Schweregrads der Erkältung um 16 Prozent).

Der Arzt, dem Erkältete vertrauen

Die Erkältung durch eine empathische Betreuung verkürzen und die Symptome lindern – das Ergebnis der US-Forscher beruht auch auf einem simplen Fakt: Wer erkältet ist, erzählt einem einfühlsamen Arzt ausführlicher von seinen Symptomen und Sorgen. Dadurch nimmt der emotionale Stress ab; dies unterstützt die Arbeit des Immunsystems im Kampf gegen die Erreger und die Symptome werden als weniger schlimm eingestuft.

Doch was zeichnet einen empathischen Mediziner aus? Ärzte, die als „einfühlsam“ eingestuft werden, geben ihren Patienten mehr Informationen zu ihrer Diagnose, zu den Behandlungsoptionen, zur Gesundheitsförderung und zur Krankheitsbewältigung.

Liebe für ein starkes Immunsystem

Die positive Wirkung von Zuwendung, Zuspruch und Fürsorge auf das Immunsystem wird immer wieder untersucht – so belegten Wissenschaftler bereits, dass Sex die Anzahl der weißen Blutkörperchen erhöht und so die Abwehrkräfte stärkt. Das Fehlen von sozialen Kontakten und Einsamkeit wirken sich hingegen negativ auf die körpereigene Abwehr aus. Ein Tipp: Schon das Betrachten eines Bildes einer geliebten Person kann ausreichen, um unempfindlicher gegen Schmerzen zu sein und das Wohlbefinden zu steigern.

Zuverlässige Hilfe bei Erkältungen

Hat einen trotz aller Liebe und Zuwendung eine Erkältung oder ein grippaler Infekt erwischt, bewährt sich seit mehr als zehn Jahren Aspirin Complex bei der symptomatischen Behandlung von Schnupfen mit Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen sowie Fieber. Über 90 Prozent der Anwender beurteilen die Wirksamkeit und Verträglichkeit des Erkältungspräparats als gut oder sehr gut.6 Aspirin Complex kombiniert zwei hocheffiziente Wirkstoffe: Acetylsalicylsäure verhindert die Bildung von fieber-, schmerz- und entzündungsauslösenden Substanzen; der zweite Wirkstoff Pseudoephedrin lässt die Schleimhäute abschwellen und macht so Nase und Nasennebenhöhlen wieder frei ohne sie auszutrocknen.

Erkältung: Gut gewappnet mit ErkältungOnline

Wie kann man eine Erkältung (grippaler Infekt) behandeln und wie unterscheidet sie sich von einer Grippe? Wenn es um die häufigste Krankheit der Welt und ihre Symptome geht, finden Sie auf ErkältungOnline nützliche Tipps und Informationen zu Ursachen, Verlauf und Behandlungsmöglichkeiten des Infektes. Eine zuverlässige Vorbeugung ist jedoch kaum möglich, da der Körper gegen Erkältungen nicht immun ist. Das liegt einerseits an der Vielzahl der Erkältungsviren und deren Fähigkeit, sich ständig und schnell zu verändern, anderseits auch am breiten Spektrum der Übertragungsmöglichkeiten. Schnupfen und seine Begleiterscheinungen erwischen einen Erwachsenen jährlich etwa zwei bis drei Mal. Zum Glück gibt es einige Hausmittel und Medikamente, um die Beschwerden zu lindern.

ASPIRIN® COMPLEX / ASPIRIN® COMPLEX HEISSGETRÄNK

Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von Nasenschleimhaut­schwellung bei Schnupfen mit Schmerzen und Fieber im Rahmen einer Erkältung bzw. eines grippalen Infektes.

Hinweis: Nehmen Sie dieses Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage ein. Enthält 2 g Sucrose (Zucker) pro Beutel. Aspirin® Complex Heißgetränk enthält zusätzlich Menthol und Cineol. Bitte Packungsbeilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland


schließen